Henriette Goldschmidt

Vorlage: Archiv der deutschen Frauenbewegung, Kassel
Vorlage: Archiv der deutschen Frauenbewegung, Kassel

* 1825 Krotoszyn, Posen † 1920 Leipzig

Henriette Goldschmidt war eine Frauenrechtlerin und Pädagogin, die den Allgemeinden Deutschen Frauenverein (ADF) 1865 gründete. Sie war eine Vordenkerin und -kämpferin der ersten deutschen Frauenbewegung in Leipzig. Ihre Arbeitsschwerpunkte waren die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Mädchen am öffentlichen Leben und im Bildungswesen. Sie setzte sich außerdem für ein staatliches Erziehungssystem und eine Kindergartenpflicht ein. 1911 gründete Goldschmidt die Hochschule für Frauen in Leipzig, die zum Vorbild für viele weitere akademische Bildungsstätten für Frauen und Mädchen wurde.