Aasta Hansteen

Vorlage: Norwegische Nationalbibliothek, Oslo
Vor­la­ge: Nor­we­gi­sche Natio­nal­bi­blio­thek, Oslo

* 1824 Oslo † 1908 Oslo

Aas­ta Hans­te­en war eine nor­we­gi­sche Male­rin, Schrift­stel­le­rin und Femi­nis­tin. Nach ihrer Rück­kehr aus der Emi­gra­ti­on in die Ver­ei­nig­ten Staa­ten setz­te sie sich 1880 beson­ders für die Gleich­be­rech­ti­gung der Frau­en in Nor­we­gen ein. Sie kri­ti­sier­te vor allem Kir­che und Geist­lich­keit als Insti­tu­tio­nen der Unter­drü­ckung von Frau­en und die män­ner­do­mi­nier­te Gesell­schaft.